Start

Der Angelsportverein Wolterdingen teilt seine Gewässer in drei Regionen ein. Das Los 1 beschreibt die obere Breg mit Seitenbächen, vom Strobel-Wehr bis markierte Grenze gegenüber Parkplatz bzw. Wehr Schmelzdobel. Das Los 2 beschreibt die Untere Breg mit Seitenbächen, vom Strobel-Wehr bis zur markierten Grenze Bruggen. Das Los 3 beschreibt den oberen Weiher und Wolfsbach, von der Gemarkungsgrenze bis zur Brücke bei der Hauptstraße. Schilfbereiche dürfen nicht betreten werden.

Die vom ASV betreuten Gewässer werden gehegt und gepflegt und unterliegen dementsprechend auch der Verantwortung des Vereins. Schwarzfischer werden sofort angezeigt und des Gewässers verwiesen.

Erster Mai Fischen
Panorama Bild vom Weiher (
1. Mai 2009)

Informationen

Informationen zum Los 2 Stand 10.06.09:

Zusammen mit den Bräunlinger Fischern wurde eine Regelung zur Befischung der Breg an der Grenze Bruggen beschlossen. Die unten eingeblendete Karte zeigt das Gebiet der Breg, welches ab sofort gemeinsam mit den Bräunlingern befischt werden kann. Die Innenkurve der Breg bis zum Engeloch bleibt weiterhin dem ASV Wolterdingen vorbehalten. Der markierte Bereich des gegenüberliegenden Bregufers wird mit den Bräunlingern geteilt.

Befischgrenze auf einer  Karte anzeigen

 

 
Wer ist online
Wir haben 3 Gäste online
Statistiken
Benutzer : 51
Beiträge : 110
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 106859